Nichts zu holen in Freiburg

Es war kein leichter Abend für den KVR.

Am vergangenen Samstag, den 10.09 war der KV 03 Riegelsberg bei der RKG Freiburg zu Gast.

Hierbei wurden die Freiburger ihrer Favoritenrolle gerecht.

Lediglich zwei Kämpfe konnten die Riegelsberger für sich entscheiden.

Yoan Dimitrov überzeugte erneut, im Schwergewicht gegen Maximilan Remensperger. Gegen den fast 15kg schwereren deutschen holte der Bulgare drei Mannschaftspunkte.

Auch Asadula Ibragimov dominierte seinen Gegner, in der Klasse bis 98kg Freistil, mit 8:1 nach Punkten.

Einen Sieg verdient hätten auch Daniel Decker (80kg Freistil) und Jannik Malz (75kg gr.-röm.) 

Beide unterlagen ihren Gegnern jeweils mit einem Punkt.

Die restlichen Kämpfe gingen alle an den Favoriten aus dem Breisgau und somit stand es am Ende 23:5.

Der nächste Kampf ist am 25.09 zuhause gegen den Titelfavorit aus Köllerbach.

 

 

Sie finden uns auch auf Facebook!

facebook.png

 
 
 
 
 

Sponsoren:

if5_spk_logo.gifLogo LottoSaartoto querBandenwerbung Eppelborn 004

Logo Sporlastic GmbH