Archiv

KV Riegelsberg ist Deutscher Vizemeister der Jugend

Die Ringer vom KV 03 Riegelsberg konnten am Samstag, 11.04.2019 bei der „Deutschen Mannschaftsmeisterschaft der Jugend 2019“ in Röhlingen (Ellwangen, Ostalbkreis) die Silbermedaille erkämpfen. Es war der verdiente Erfolg einer geschlossenen Mannschaftsleistung ohne größere Schwachstellen. Lediglich im Finale gegen Topfavorit KSK Konkordia Neuss musste man die Überlegenheit des Gegners mit 9:17 anerkennen. Zuvor konnte man souverän den Gruppensieg nach Kämpfen gegen Köln-Mühlheim, Tennenbronn und Urloffen erzielen..

„In Summe ein sensationelles Ergebnis der KVR-Mattenfüchse, die sich durch einen Pool gespickt mit Favoriten durchkämpften mussten und Sieg um Sieg einfuhren“, so kommentierte Edgar Paulus, KVR-Sportvorstand den Erfolg der Jugendlichen im Alter von 14 bis 18 (A- und B-Jugend). Die Silbermedaillengewinner sind: Jan Kononenko, Leon Lorenz, Marc Mauersberger, Bercan Ünsal, Till Butterbach, Paul Riemer, Simon Monz, Mohammed Sangariev, Dilhan Harmandali, Andrej Witt, Lucas Rosport, Paul Müller, Jannick Binzel, Nils Neumann, Allessandro Carlino, Ole Quasten und Justin Quint. Zum Erfolg haben auch die zahlreich angereisten und lautstarken Fans beigetragen. Ohne die Eltern, Großeltern und Freunde, die nicht nur ihr Wochenenden opfern, wäre so ein Erfolg nicht möglich.

Im Einzelnen:
KV 03 Riegelsberg gegen AC Mülheim 1892: 19 : 11
KSV Tennenbronn gegen KV 03 Riegelsberg: 13 : 18
ASV Urloffen gegen KV 03 Riegelsberg: 11 : 19
KSK Konkordia Neuss gegen KV 03 Riegelsberg: 17 : 9

Alle Ergebnisse finden sich in der Ringer-Liga-Datenbank unter:
https://www.ringerdb.de/de/Ligenbetrieb/Mannschaftsturnier.aspx?Saison=2019&MTurnierID=258 

 

Sie finden uns auch auf Facebook!

facebook.png